Mit dieser Homepage wollen die Boulefreunde allen Mitgliedern, den Vereinen, unseren Gönnern und allen interessierten Personen eine aktuelle Übersicht sowie Informationen ermöglichen.

Weitere Informationen, die nicht in dieser Homepage stehen, können über die Personen, die in der Rubrik "Kontakte" stehen, erfragt werden.

Außerdem würden wir uns freuen, wenn Anregungen wie "Beifall und Pfiffe" über die Rubrik "Gästebuch" gemeldet wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das offizielle Vereinssymbol der Boulefreunde Lenting

Termine:

 

 

 

Am Sonntag, den 01.Sept..2019 ist ab ?:00 Uhr in Lenting, Bouleplatz, Juracup

 

Am Sonntag, den 18.Aug.2019 fuhren drei Triplett-Team's der Boulefreunde Lenting zur bayrischen Meisterschaft des

Ü-55 Turnier nach Burgtann. Bei herrlichen Sommerwetter wurden auf der vorbildlichen, wunderschönen Anlage die Spiele von 33 gemeldeten Triplett-Team's ausgetragen.

Zuerst wurden drei  Runden im ausgelosten Verfahren (jedes Team bekam eine Nummer) gespielt. Welches Team 3:0 oder 2:1 erreichte kam in die A-Gruppe und der Rest in die B-Gruppe. In die A-Gruppe kamen Heidi,Marianne und als Verstärkung Max von PC-Ingolstadt. In die B-Gruppe kamen Roswitha,Gerald,Günter sowie Anton,Artur,Rüdiger.

In der Gruppe A erreichten Heidi,Marianne u. Max mit einem anderen Team den sehr guten dritten Platz.

Anton,Artur,Rüdiger erreichten in der B-Gruppe den achtbaren zweiten Platz, während Roswitha,Gerald,Günter frühzeitig gegen späteren drittplazierten ausschieden.

Für die Spieler der Boulefreunde war die ein gelungener Tag und die viele überraschten Mitspieler wissen jetzt wo  Lenting liegt und das dort Boule gespielt wird.

Als willkommende Zugabe erhielten die siegreichen Lentinger noch Geldpreise.

Untenstehend die Ergebnisse und Bilder der Plazierten

Der Kinderferienpass war 2019 wieder ein voller Erfolg. Elf Kinder folgten der Einladung bei sonnigen Wetter. Nach der Begrüßung durch Artur wurden diverse Lege-und Wurfübungen in verschiedenen Gruppen geübt. Dann wurde es ernst.

Für jeden erzielten Wurf bekam der Spieler/in ein Sternstempel auf seinen Namensfähnchen. Nach diesen Übungen war ein Trinkpause angesagt. Danach wurde an Hand der Sterne festgelegt wer mit wem ein Team bildet und welches Team

gegeneinander spielt. So wurden dann die Plätze festgelegt. Erfolg hatten jene, die das Boulespiel kannten und in den vergangenen Jahren schon im Ferienpass dabei waren.

Nach der Siegerehrung gab es kleine gesponserte Preise für jeden und zum Abschluss noch Wurst- und Käsesemmeln sowie Getränke für die Kinder und den Helfern.